Die aufgrund der Örtlichkeit und der Spartensituation sehr beengte Maßnahme wurde in sehr kurzer Bauzeit zum Teil unter Nachtarbeit fertiggestellt. Die Kanalauswechslung eines Mischwasserkanals DN 500 unter Betrieb in bis zu 6,5 m Tiefe auf rd. 160 m Länge unter teilweise extreme Bodenverhältnisse (großvolumige Alt-Betonverfüllungen) erforderte u.a. den Einsatz einer Felsfräse.

Unsere Leistungen:

  • Kanal- und Straßenplanung (Leistungsphasen 1-8)
  •  Örtliche Bauüberwachung

 

BBI INGENIEURE GMBH wurde von der Stadt Landshut im Rahmen eines VgV-Verfahrens mit der Planung zum Neubau der Anbindung West beauftragt. Der Auftrag umfasst die Planung und Betreuung der Gesamtmaßnahme mit ca. 2,5 km Straßenbau sowie voraussichtlich 3 Ingenieurbauwerken über die Flutmulde, den Klötzlmühlbach und die Isar.
Die Maßnahme wurde zum Jahresende fertiggestellt. Sie beinhaltet die Konzeption des Kanal- und Straßenbaus​ für den auf lange Sicht geplanten Endausbau von circa 13 ha, u.a. die Errichtung eines kombinierten Versickerungs- und Rückhaltebeckens mit rund 1.600 m³ Speichervolumen.

Unsere Leistungen:

  • B-Plan
  • Planung Kanal- und Straßenbau (Leistungsphasen 1-8)
  • Örtliche Bauüberwachung

 

Impressum | Datenschutz | Copyright 2018 © BBI INGENIEURE GMBH