Mit dem Einfüllen vom Biofilm-Trägermaterial ist die Umrüstung des ersten Belebungsbeckens auf ein kombiniertes Belebtschlamm-/Schwebebettverfahren als wirtschaftliche Kapazitätserweiterung der Kläranlage Geisenhausen abgeschlossen.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Leistungsphase 2-9
  • Fachplanung Technische Ausrüstung Verfahrens- und Prozesstechnik Leistungsphase 2-9
Der Ersatzneubau der Goldachbrücke in Hallbergmoos wurde fertiggestellt. Das Bauwerk mit einer Spannweite von 7,00 m überführt die FS 12 über die Goldach. 

Unsere Leistungen:

  • Bestandsvermessung
  • Objektplanung Leistungsphasen 1-9
  • Tragwerksplanung Leistungsphase 1-6
  • Örtliche Bauüberwachung
Nach zwei coronabedingten Ausfalljahren war BBI wieder physisch auf der Connecta 2022 der OTH Regensburg vertreten.

Zahlreiche Studierende informierten sich über die Aufgaben bei BBI, sei es in Form von Praktika, Werkstudententätigkeiten oder Festanstellung.

Wir freuen uns über das große Interesse und wünschen den Studierenden viel Erfolg im Studium.

 

Das neue Rathaus der Gemeinde Köfering wurde im Rahmen eines Festaktes im Beisein zahlreicher Ehrengäste gesegnet und feierlich eingeweiht. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in einem ehemaligen Stallgebäude. Das böhmische Kappengewölbe sorgt für besonders attraktive und gestalterisch hochwertige Arbeitsräume. 

Unsere Leistungen:

  • Tragwerksplanung Leistungsphase 1-6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung
Die Sanierung des Ursulinenklosters in der Landshuter Neustadt schreitet weiter voran. Aktuell konzentrieren sich die Arbeiten auf Rückbauten und die Freilegung von Konstruktionen. Im Anschluss ist der Innenausbau geplant.

Unsere Leistungen:

  • statisch-konstruktive Voruntersuchung
  • Tragwerksplanung LPH 1-6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung LPH 8
  • Nachweis der Feuerwiderstandsdauer

 

BBI erzeugte am Standort Landshut mit der firmeneigenen PV-Anlage deutlich mehr Strom als für den Betrieb des Gebäudes und den Bürobetrieb einschließlich der IT 2021 benötigt wurde. Dazu trägt die effiziente Heizung und Kühlung des Gebäudes mit einer Grundwasserwärmepumpe einen wesentlichen Anteil bei.
Die Kirche St. Othmar in Pfettrach wurde um 1500 errichtet. Die Außenfassade des gesamten Gebäudes weist starke Abwitterungen und Feuchteschäden im Sockelbereich auf. Die Holzkonstruktionen von Turmhelm und Deroy-Kapelle sind durch Fäulnis stark geschädigt. Aktuell wird Turmzwiebel instandgesetzt.

Unsere Leistungen:

  • Statisch-konstruktive Voruntersuchung
  • Denkmalpflegerisches Instandsetzungskonzept
  • Tragwerksplanung Leistungsphase 2 – 6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung LPH 8
BBI führt Abschätzungen zu Auswirkungen von „Urbanen Sturzfluten“ mit Hilfe von hydrodynamischen 2D-Wasserspiegellageberechnungen durch. Das Ergebnis ermöglicht eine Gefährdungs- und Risikoabschätzung sensibler Infrastruktur bei seltenen Starkregen in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber.
Bei Kanalerneuerung in Kreisstraße DGF1 werden ein Mischwasserentlastungskanal sowie ein Mischwasserkanal ausgewechselt. Gebaut wird der Kanal in Betrieb unter schwierigen Bedingungen (Längsgefälle bis zu 12%, angrenzende Bebauung, Vielzahl von Sparten, Lichtwellenleiterverbund auf der alten Kanaltrasse).

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Entwässerung Leistungsphase 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
Ableitungskanal vom Regenrückhaltebecken zum Drosselschacht im Baugebiet Teisbacher Feld fertiggestellt.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Entwässerung Leistungsphase 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Friedhofskapelle in Unterlaichling ist aufgrund von Hangbewegungen akut gefährdet. Nach der Erstellung einer Notsicherung im Jahr 2020 haben nun die Sicherungs- und Instandsetzungsarbeiten mit der Nachgründung der Fundamente begonnen.

Unsere Leistungen:

  • Notsicherungskonzept mit Rissmonitoring
  • Denkmalpflegerisches Instandsetzungskonzept
  • Tragwerksplanung Leistungsphase 2 – 6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung LPH 8
Mit dem Voraushub und dem Spundwandverbau haben die ersten Arbeiten zur Erstellung des 3. Nachklärbeckens mit einem Durchmesser von 35 m auf der Kläranlage Hirblingen begonnen.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Leistungsphase 2 – 8
  • Tragwerksplanung Leistungsphase 2 – 6
BBI INGENIEURE unterstützt als Gold-Sponsor das Sommerfest der Bayerischen Ingenieurekammer Bau. Präsident Prof. Dr.-Ing. Norbert Gebbeken und Vizepräsident Dr.-Ing. Werner Weigl begrüßen den Präsident der Bundesingenieurkammer Dr.-Ing. Heinrich Bökamp

 

Foto: Klaus D. Wolf

Der Dachstuhl des Gebäudes mit Balken-Bohlen-Decke stammt aus dem frühen 15. Jahrhundert. Die gesamte Dachkonstruktion wird aktuell auf eine Notsicherungskonstruktion abgestützt. Die Arbeiten vor Ort haben mit der Sicherung und Ausrichtung des Dachstuhls begonnen

Unsere Leistungen:

  • Denkmalpflegerisches Instandsetzungskonzept
  • Tragwerksplanung Leistungsphase 2 – 6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung
Insgesamt drei unserer Projekte wurden im Rahmen der Architektouren 2022 vorgestellt.

  • Nr. 26: StadtNatur, München-Riem
    Tragwerksplanung Leistungsphase 1 – 6 und 8
  • Nr. 50: Im Garten, Dorfen
    Bauphysik Leistungsphase 1 – 8
  • Nr. 70: Umbau und Sanierung Eishalle 1, Landshut
    Tragwerksplanung Leistungsphase 1 – 6 und 8
Mit dem Einheben des Einbindeschachtes wächst ein weiteres Kernstück der Schmutz- und Regenwasserableitung des Baugebietes Teisbacher Felder.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Entwässerung Leistungsphase 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
Die Erschließungsarbeiten für die 14 Parzellen haben begonnen.

Unsere Leistungen:

  • Vermessung
  • Objektplanung Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke Leistungsphasen 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
Bauwerksprüfer*innen des BBI-Teams sind für das Landratsamt Kelheim unterwegs. Es werden insgesamt 6 Bauwerke inspiziert. Eine Brücke bei Essing wurde mit Hubsteiger von Außen und im Inneren des Hohlkastens geprüft.

Unsere Leistungen:

  • Bauwerksprüfung nach DIN 1076
  • Erstellen von Prüfberichten
Günther Schmidt stellt Möglichkeiten für eine Straßensanierung mit Wasserleitungsbau für das „Blumenviertel“ in Frontenhausen vor. Hierbei sollen die gesamten Verkehrsflächen incl. Unterbau mit Bodenaustausch (rd. 8.000m²) erneuert werden.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen Leistungsphase 1 – 9
  • Vermessung
  • Örtliche Bauüberwachung
BBI optimiert für die Stadt Osterhofen die Abflussverhältnisse in einem im Lauf vieler Jahre immer mehr überbauten Bachlauf. Er dient auch als Vorflut für eine Haupt-Mischwasser-Entlastung. Durch die teilweise extrem erschwerten Zugänglichkeiten wurde für Teilbereiche auf eine Erfassung mittels Laser-Scanning zurückgegriffen.

Unsere Leistungen:

  • Projektbegleitung und Koordinierung der fachlichen Beteiligten (Hydraulik, Gewässerschutz, Optimierung des Bauzustands, …)

Fotoquelle: Ingenieurebüro Zinth – Deggendorf

BBI bildet auch 2022 an den Standorten Landshut, Regensburg und Dingolfing aus und erhielt deshalb erneut von der IHK Niederbayern und Oberpfalz das Signet Anerkannter Ausbildungsbetrieb.

 

Der Umbau des Knotenpunktes Kupfereck in Landshut hat begonnen.

Unsere Leistungen:

  • Verkehrsanlagen Leistungsphase 1 – 9
  • Örtliche Bauüberwachung

 

Das Ursulinenkloster in Landshut wird saniert und für unterschiedliche Nutzungen umstrukturiert. Derzeit laufen die Instandsetzungsmaßnahmen am Dachtragwerk des Mitteltrakts. Eine aufwändige Notdachkonstruktion ermöglicht witterungsunabhängiges Arbeiten.

Unsere Leistungen:

  • statisch-konstruktive Voruntersuchung
  • Tragwerksplanung LPH 1-6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung LPH 8
  • Nachweis der Feuerwiderstandsdauer
BBI erhält von der Stadt Plattling den Auftrag zur Analyse urbaner Sturzfluten. Hierbei wird mit einem Simulationsprogramm berechnet, wie Wasser bei einem Starkregenereignis abfließen kann.

 

Die Arbeiten an der denkmalgeschützten Nebenkirche nordöstlich von Vilsbiburg wurden nach 6 Monaten abgeschlossen. Im Zuge der Maßnahme wurden der Dachstuhl der Kirche sowie der Turmhelm aufwändig instandgesetzt und die Außenbereiche ertüchtigt und abgedichtet.

Unsere Leistungen:

  • statisch-konstruktive Voruntersuchung
  • Tragwerksplanung LPH 1-6
  • Ingenieurtechnische Kontrolle der Ausführung LPH 8
Die Gemeinde Wiesent baut das Glasfasernetzes im Rahmen des Breitbandförderverfahrens durch die R-Kom in Kooperation mit der Laber-Naab Infrastruktur (LNI) aus.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Ingenieurbauwerke Lph 1-8
  • Örtliche Bauüberwachung

Fotoquelle: Donau-Post/Sandra Meilinger

Seit November wurden bereits 15 der insgesamt 115 Parzellen kanaltechnisch erschlossen.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Entwässerung Leistungsphase 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
Im Messezentrum Nürnberg ist nach nur fünf Wochen Bauzeit ein Schnellladepunkt errichtet worden. Das Bauwerk ist ein Modulbau aus Stahl und Holz auf einer Stahlskelettkonstruktion mit aufgesetzten, auskragenden Holzmodulen aus Brettsperrholz.

Unsere Leistungen:

  • Dr. Burger: Statische Prüfung
Endlich wieder „live“: bei der IKOM Bau 2022 konnten wir viele interessante Gespräche mit Studierenden führen und erste Kontakt knüpfen. Vielen Dank für das große Interesse!
Impressum | Datenschutz | Copyright 2022 © BBI INGENIEURE GMBH