Die Sanierung des Faulbehälters 3 auf dem Klärwerk Regensburg hat begonnen. Nach Faulbehälter 1 und 2 in den Jahren 2015 und 2016 wird 2017 der dritte Behälter saniert. Das Gerüst im eiförmigen Faulbehälter aus Stahl mit einem Volumen von 6.000 m³ wurde montiert, ab April werden die Korrosionsschutzarbeiten durchgeführt.

Unsere Leistungen:

  • Objektplanung Leistungsphasen 3, 5 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung

 

Frühlingserwachen im Baugebiet Ennser Straße. Den Erschließungsarbeiten folgen unmittelbar die Bauarbeiten zur Wohnbebauung der rund 325 Parzellen.

Unsere Leistungen:

  • Planung Verkehrsanlagen, Regen- und Schutzwasser
  • Örtliche Bauüberwachung

 

Dr. Norbert Burger (rechts) und Werner Norgauer (links) sind jetzt auch persönliche Vertreter des Unternehmens im VBI – Verband Beratender Ingenieure.

Der VBI ist der Wirtschafts- und Berufsverband unabhängiger Ingenieurunternehmen und freiberuflicher Planer in Deutschland.

Dr. Werner Weigl (Mitte) ist seit 2009 Mitglied im Landesvorstand Bayern des VBI.

 

Die ehemalige Papierfabrik in Landshut wurde 1912 im Jugendstil erbaut und gilt als erstes Gebäude mit Stahlbetondecken in Landshut.

Im denkmalgeschützten Altbau müssen aufgrund der durch die Papierproduktion verursachten starken Chloridbelastung der Bauteile umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an den Stützen und Decken durchgeführt werden.

 

 

Der Turm der Kirche St. Georg in Pfakofen stammt aus dem Mittelalter. Das ursprüngliche Kirchenschiff wurde 1929 durch ein neues Langhaus und einen neuen Chor ersetzt.

BBI wurde beauftragt, die Schäden des Kirchturmes aufzunehmen und diese statisch und konstruktiv zu beurteilen. Ebenso soll die Dachkonstruktion des Kirchenschiffes statisch überprüft werden.

 

Die Brücke über den Fatzöder Bach in Wittibreut wurde beim Hochwasserereignis am 01.06.2016 komplett zerstört. Die Straßenverbindung konnte nur mit einer Behelfsbrücke des THW provisorisch wiederhergestellt werden.

BBI plant für den Landkreis Rottal-Inn den Ersatzneubau des Rahmenbauwerks einschließlich des Straßenkörpers. Die Entwurfsplanung zum Ersatzneubau wurde mittlerweile fertiggestellt. Baubeginn ist Mitte Mai.

 

Die ARGE 4-for-ice präsentierte im Stadtratsplenum am 3.2.17 die Ergebnisse der bisherigen Planungsschritte. Der Stadtrat entschloss sich mit großer Mehrheit für die vorgeschlagenen Sanierungsmaßnahmen der in die Jahre gekommenen Eishalle 1 am Gutenbergweg.

BBI zeichnet innerhalb der ARGE 4-for-ice für die Tragwerksplanung verantwortlich.

 

 

Auch 2017 informiert BBI INGENIEURE GMBH am Stand 19 auf der IKOM Bau der TUM junge Studierende und Absolventinnen und Absolventen über die Karrierechancen bei BBI. Schauen Sie am 26.01.2017 am Stand 19 vorbei!

 

IHK2017 BBI bildet auch 2017 in allen Niederlassungen aus und erhielt deshalb erneut von der IHK Niederbayern und Oberpfalz das Signet Ausbildungsbetrieb 2017.

 

Der Kreisverkehr verbindet künftig über die noch errichtende Zubringerstraße  und  Anschlussstelle die B15 alt mit der B15 neu.

Unsere Leistungen:
– Objektplanung Verkehrsanlage Leistungsphasen 1 – 9
– Örtliche Bauüberwachung
– Vermessung