Projektbeschreibung:

  • Allgemeines Wohngebiet
  • Geltungsbereich 3,74 ha mit 45 Parzellen
  • Änderung des überlappenden bestehenden Bebauungsplan „Oberes Hochfeld“

Unsere Leistungen:

  • Änderung Flächennutzungsplan
  • Bebauungsplan
  • Objektplanung für Verkehrsanlagen, Abwasseranlage und Wasserversorgung
    Leistungsphasen 1 – 9

Fotos: BBI

Projektbeschreibung:

  • Geltungsbereich 9,3 ha mit 115 Parzellen
  • Abwasseranlage im Trennsystem bis DN 800
  • Regenrückhaltebecken mit 500 m3 Volumen
  • Wasserversorgungleitungen bis DN 200
  • Nahwärmeversorgung mit Blockheizkraftwerk
  • Erschließungsstraßen bis 16 % Steigung
  • Schwerverkehrsumfahrung

Unsere Leistungen:

  • Änderung Flächennutzungsplan
  • Bebauungsplan
  • Objektplanung für Verkehrsanlagen, Abwasseranlage und Wasserversorgung
    Leistungsphasen 1 – 9
  • Bauüberwachung
  • Entwurfs- und Bauvermessung

Fotos: BBI

Projektbeschreibung:

  • Gesamtfläche ca. 12 ha
  • 90 Parzellen
  • Wasserversorgung
  • Straßenbau
  • Lärmschutzwall

Unsere Leistungen:

  • Bauleitplanung
  • Objektplanung für:
    Verkehrsanlagen,
    Ingenieurbauwerke Lärmschutzwall und
    Wasserversorgung
    Leistungsphasen 1 – 9
  • Bauüberwachung
  • Sigeko
  • Entwurfs- und Bauvermessung
   

Fotos: BBI

Ausbau B388 zwischen Eggenfelden und Pfarrkirchen BAII

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Dreispuriger Ausbau der B388 mit Anbau eines wechselseitigen Zusatzfahrstreifens und Höhenfreimachung des plangleichen Knotens B388 / PAN20 mit Anpassung von 4 Ingenieurbauwerken und Neubau von 3 Brückenbauwerken; aktive Lärmschutzmaßnahmen im gesamten Ausbauabschnitt.

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 3 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren
  • Objektplanung Bauwerke: Lph. 1 – 2
  • Tragwerksplanung: Lph. 1 – 2

Leistungszeit:

Planung:

01.2007 bis 07.2007 (Entwurfsplanung – Fortschreibung)
08.2007 bis 11.2007 (Planfeststellung)

Baukosten Netto:

7,9 Mio. € (Gesamtbaukosten)
2,7 Mio. € (Brücken)
1 Mio. € (Stützwände)
0,9 Mio. € (Lärmschutzwände)

Auftraggeber:

Staatliches Bauamt Passau – Servicestelle Pfarrkirchen
Arnsdorfer Straße 11
84347 Pfarrkirchen

Ansprechpartner:

Herr Eicher, Herr Lallinger
Tel.: 08561/ 305- 0

Bundesautobahn A4 Eisenach - Görlitz

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Bundesautobahn A4 Eisenach – Görlitz in 2 Teilstrecken (in ARGE) 1. Teilstrecke AS Weißenberg – AS Nieder-Seifersdorf mit 9 Ingenieurbauwerken 2. Teilstrecke AS Nieder-Seifersdorf – AS Görlitz mit 10 Ingenieurbauwerken (ohne Tunnel Königshainer Berge)

  • Baulänge 1. Teilstrecke: 7 km
  • Baulänge 2. Teilstrecke: 12 km

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 8 – 9
  • Örtliche Bauüberwachung

Leistungszeit:

Planung:
1995 bis 2007 (dzt. Lph. 9)

Bauzeit:
1996 bis 2000

Baukosten Netto:

23 Mio. € (1. Teilstrecke)
31 Mio. € (2. Teilstrecke)

Auftraggeber:

DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs und -bau GmbH
Zimmererstraße 54
10117 Berlin

Ansprechpartner:

Herr Purwin
Tel.: 030 / 2 02 43 – 602

Staatsstraße St 2124 Ortsumgehung Plattling Ost2

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:
Neubau der Staatsstraße St 2124 als Ortsumgehung Plattling Ost; 2 plangleiche Knoten als Kreisverkehrsplatz; 2 plangleiche Knoten als Einmündung; 1 Grundwasserwanne l = 160 m; 1 Bahnbrücke; 1 Isarbrücke (10 Felder) l = 630 m; 1 3-Feldbrücke l = 58 m; 3 1-Feldbrücken; Anpassung 4 Absetzkassetten; Neubau von 1 Absetzkassette

  • Baulänge: 2,42 km (Neubau)

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 1 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren
  • Tragwerksplanung: Lph. 1 – 2
  • Technische Ausrüstung: Lph. 1 – 2 (Grundwasserwanne)

Leistungszeit:

Planung:

2003 bis 2005 (Vorplanung, Entwurfsplanung)
2006 (Planfeststellung)
2008 (Kostenfortschreibung)

Baukosten Netto:

25,9 Mio. € (Gesamt)
21,2 Mio. € (Bauwerke)

Auftraggeber:

Straßenbauamt Deggendorf
Bräugasse 13
94469 Deggendorf

Ansprechpartner:

Herr Bauoberrat Stümpfl
Tel.: 09 91 / 386 – 131

Sanierung Ortsdurchfahrt Niederviehbach DGF einschl. Regenwasserkanäle

 

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung: 

Sanierung der Kreisstraße DGF 1/4 Ortsdurchfahrt Niederviehbach einschließlich der Regenwasserkanäle mit paralleler Verlegung einer Biogasleitung, Integrierung sämtlicher 9 Ver- und Entsorgungsleitungen unter der Straße.

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 2 – 3, 5 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Vermessungsleistungen7

Leistungszeit:

Bauzeit:
08.2009 bis 06.2010

Planung:
08.2008 bis 08.2009

Baukosten Netto:

1,4 Mio. €

Auftraggeber:

Landratsamt Dingolfing – Landau
Obere Stadt 1
84130 Dingolfing

weiterer Auftraggeber:

Gemeinde Niederviehbach
Schulstraße 1
84183 Niederviehbach

Ansprechpartner:

Herr Maier
Tel.: 0 87 31 / 87 – 303

Ansprechpartner:

Herr Segl
Tel.: 0 87 02 / 7 91

Sanierung der Bayerwald- und Industriestraße

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Sanierung der Bayerwaldstraße und Industriestraße in Roding mittels Vollausbau auf 930 m Länge einschließlich Sanierung der Straßenentwässerung in der Industriestraße auf 320 m Länge

Leistungsumfang:

  • Entwurfsvermessung § 97b: Lph. 1 – 3
  • Objektplanung § 55: Lph. 1 – 8
  • Örtliche Bauüberwachung § 57

Leistungszeit:

Bauzeit:
04.2008 bis 09.2008

Planung:
05.2007 bis 04.2008

Baukosten Netto:

0,7 Mio. €

Auftraggeber:

Stadt Roding
Schulstraße 15
93426 Roding

Ansprechpartner:

Herr Bürgermeister Franz Reichhold
Tel.: 0 94 61 / 94 18 – 0

B 12 dreistreifiger Ausbau bei Salzweg

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung: 

Dreispuriger Ausbau der B 12 bei Salzweg mit Anbau eines Zusatzfahrstreifens und Neubau nachgeordneter Erschließungsstraßen, Ausbaulänge B12: 1,83 km

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 1 – 3 (Lph. 4 Plafe – optional)

Leistungszeit:

Planung:
03.2008 bis 10.2008

anrechenbare Kosten Netto:

2 Mio. €

Baukosten Netto:

2,5 Mio. €

Auftraggeber:

Staatliches Bauamt Passau
Am Schanzl 2
94032 Passau

Ansprechpartner:

Herr Stefan Sattler
Tel.: 0851/5017-1525

Rückwärtige Parkerschließungsstraße BA 22 

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Neubau der rückwärtigen Parkerschließungsstraße in Bad Abbach, Umgehungsstraße um den alten Marktbereich; Verkehrsanlagen, Bohrpfahlwand, Platzgestaltung vor dem alten Rathaus, Parkplätze

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Straßenbau: Lph. 3 – 9
  • Tragwerksplanung: Lph. 3 – 6
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Bestandsvermessung

Leistungszeit:

Planung:
1998 bis 1999

Bauzeit:
2000

Baukosten Netto:

1,1 Mio. €

Auftraggeber:

Markt Bad Abbach
Raiffeisenstraße 72
93077 Bad Abbach

Ansprechpartner:

Herr Bürgermeister Wachs
Tel.: 0 94 05 / 95 90 – 0

Umbau Lappersdorfer Kreisel

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Untersuchung eines Umbaus des Lappersdorfer Kreisels in enger Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Kurzak, bezogen auf die komplexen bestehenden und zukünftigen Verkehrsströme; 3- bis 4-streifige Verbindungsspange mit einer Länge von 650 m; höhenfreie Anschlussrampen von der BAB A93 (Regensburg Nord) zur B16 bzw. R18 mit 3 Brückenbauwerken und einer Länge von insgesamt 1.600 m; Anpassung der bestehenden Anschlussäste und Anschlussrampen; 3 höhengleiche Knoten mit LSA, 1 Innerortsanschluss als Kreisverkehrsplatz; Entwicklung von insgesamt 8 Lösungsvarianten

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen: Lph. 1 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren

Leistungszeit:

Planung:

04.2006 bis 07.2006 (Vorplanung)

08.2006 bis 12.2006 (Entwurfsplanung)
01.2007 bis 03.2007 (Planfeststellung)

10.2007 bis 08.2008 (Tekturplanung)

08.2008 bis 10.2008 (Planfeststellung 2. Auslegung)

Baukosten Netto:

9,8 Mio. €

Auftraggeber:

Staatliches Bauamt Regensburg
Bajuwarenstraße 2d
93053 Regensburg

Ansprechpartner:

Herr Dr.Wüst, Frau Daller
Tel.: 09 41 / 6 98 56-550

Ausbau der Nordgaustraße

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Ausbau der Nordgaustraße; 4-streifiger Ausbau der Bundesstraße mit Anschlussspange Autobahnanschluss BAB 93 Regensburg Nord / B16 – Lappersdorfer Kreisel; 6 plangleiche Knoten; Einhausung mit 400 m Länge, 1 Fußgängerüberführung mit Rampenanlage, Baulänge: 1,8 km (Ausbau)

Leistungsumfang:

  • Objektplanung Verkehrsanlagen: Lph. 1 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren
  • Vermessung

Leistungszeit:

Planung:

02.2006 bis 05.2006 (Vorplanung)

06.2006 bis 11.2006 (Entwurfsplanung)
12.2006 bis 03.2007 (Planfeststellung)

01.2008 bis 07.2008 (Tekturplanung)

08.2008 bis 10.2008 (Planfeststellung 2. Auslegung)

Baukosten Netto:

29 Mio. € (Gesamt)
5,6 Mio. € (Bauwerke)

Auftraggeber:

Stadt Regensburg – Tiefbauamt
Dr.-Martin-Luther-Straße 1
93047 Regensburg

Ansprechpartner:

Herr Bächer
Tel.: 09 41 / 507-16 54

Ausbau der DGF 15 im Weilnbachtal2

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Ausbau der Kreisstraße DGF 15 mit Neubau zweier Ortsumgehungen im Weilnbachtal; 1 teilplanfreier Knoten mit einem Kreuzungsbauwerk; 1 plangleicher Knoten als Kreisverkehrsplatz

  • Baulänge: 5,30 km
  • Baulänge: 4,40 km (Ausbau untergeordnetes Wegenetz)

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 1 – 4 einschl. Mitwirkung bei Plafe-Verfahren und Lph. 5 – 7
  • Tragwerksplanung: Lph. 1 – 6
  • Entwurfsvermessung

Leistungszeit:

Planung:

2002 bis 2004 (Vorplanung, Entwurfsplanung)

2005 (Planfeststellung)

2008 (Ausführungsplanung,
Ausschreibung)

Baukosten Netto:

4,7 Mio. € (Gesamt)
350.000 € (Bauwerke)

Auftraggeber:

Landratsamt Dingolfing – Landau
Obere Stadt 1
84130 Dingolfing

Ansprechpartner:

Herr Maier
Tel.:08731/87 – 303

 Staatsstraße St 2132 Ortsumgehung Lederdorn2

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Neubau der Staatsstraße 2132 Chamerau – Kötzting als Ortsumgehung Lederdorn; 2 teilplanfreie Knoten mit je 1 Kreuzungsbauwerk; 2 plangleiche Knoten als Kreisverkehrsplatz

  • Baulänge: 2,58 km (Neubau)

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 3 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren

Leistungszeit:

Planung:

2005 (Entwurfsplanung – Fortschreibung)

2005 (Planfeststellung)

2006 (Tekturplanung)

2007 (Planfeststellung 2. Auslegung)

Baukosten Netto:

3,9 Mio. € (Gesamt)
0,9 Mio. € (Bauwerke)

Auftraggeber:

Staatliches Bauamt Regensburg
Bajuwarenstraße 2d
93053 Regensburg

Ansprechpartner:

Frau Daller
Tel.: 09 41 / 6 98 56-550

Neubau GVS Nordumgehung Wackersdorf2

 

Detailblatt als PDF-Dokument

Projektbeschreibung:

Neubau einer Gemeindeverbindungsstraße als Nordumgehung Wackersdorf mit Ausbau bestehende GVS, Kreisstraße und Anschlussrampen; 1 teilplanfreier Knoten mit einem Kreuzungsbauwerk; 1 plangleicher Knoten als Kreisverkehrsplatz

  • Baulänge: 5,4 km Neubau; 0,9 km Ausbau

Leistungsumfang:

  • Objektplanung: Lph. 1 – 4 einschl. Mitwirkung bei Planfeststellungsverfahren
  • Tragwerksplanung: Lph. 1 – 3
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan: Lph. 2 – 5

Leistungszeit:

Planung:
2004 bis 2006 (Planfeststellung 2006)

2007 (Tekturplanung und Planfeststellung – 2. Auslegung)

Baukosten Netto:
4,7 Mio. € (Gesamt)
4,1 Mio. € (Verkehrsanlagen)

Auftraggeber:

Gemeinde Wackersdorf
Marktplatz 1
92442 Wackersdorf

Ansprechpartner:

Herr Bürgermeister Jäger
Tel.: 0 94 31 / 74 36 – 0